PSM Leonberg

Zentrum für Psychosomatische Medizin & Tagesklinik Leonberg

Die Corona Pandemie und ihre Auswirkungen stellt uns alle vor große Herausforderungen, die nicht nur die Versorgung infizierter Patient*innen, sondern auch erhebliche Auswirkungen im beruflichen, wirtschaftlichen, privaten und sozialen Umfeld eines jeden einzelnen mit sich bringen. Die Konfrontation mit existentiellen Ängsten und Fragestellungen führt zu besonders hoher psychischer Belastung mit Zunahme von Stresserkrankungen und psychosomatischen Beschwerden. Unsere stationäre psychosomatische Behandlung steht Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Sollten Sie an einer teil- oder vollstationären psychosomatischen Behandlung interessiert sein, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines persönlichen Vorgespräches an.

Um ein Vorgespräch sorgfältig im Voraus planen zu können, bitten wir Sie den, rechts im nebenstehenden Downloadfenster befindlichen, Fragebogen vollständig auszufüllen und per E-Mail oder auf dem Postweg zukommen zu lassen. Alternativ können Sie sich auch telefonisch an unser Kliniksekretariat wenden. Hier erhalten Sie unseren Fragebogen in Papierform, der zusammen mit einem frankierten Rückumschlag an Ihre Adresse versandt wird.

Im Krankenhaus Leonberg stehen 27 stationäre Behandlungsplätze zur Verfügung.

In der Psychosomatik werden Erkrankungen unter körperlichen und psychischen Gesichtspunkten betrachtet.Sich ergänzend werden psychotherapeutische, körperbetonte und soziale Behandlungsverfahren therapeutisch angewandt und ggf. durch medikamentöse Maßnahmen unterstützt. Zur Klinik gehören eine Station mit 22 Betten am Standort Calw-Hirsau und eine Station mit 27 Betten am Standort Leonberg.

    Vor der stationären Aufnahme wird ein ambulantes Vorgespräch durchgeführt zur Diagnosestellung und Abstimmung der Therapieziele. Das Behandlungskonzept ist störungsspezifisch psychodynamisch bzw. verhaltenstherapeutisch orientiert mit Integration systemischer, familientherapeutischer und imaginativer Konzepte und Behandlungsschwerpunkte. Immer richtet sich die Behandlung an den wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkprinzipien und evidenzbasierten Standards aus.

    Nach der Eingangsdiagnostik wird mit und für die Patient*innen ein individueller Therapieplan erstellt. Wir versuchen Symptome und Konflikte vor dem Hintergrund lebensgeschichtlicher Erfahrungen und Prägungen und den daraus resultierenden Lebens- und Verhaltensweisen zu verstehen. Im Mittelpunkt der Behandlung steht in erster Linie die aktuelle Problematik und deren Bewältigung durch eine lösungs- und ressourcenorientierte Therapie im „Hier und Jetzt“.

    Neben Einzel- und Gruppenpsychotherapien werden Problemlösegruppen und psychodynamische Gruppentherapien sowie störungs- und themenspezifische Gruppen angeboten. Ergänzt werden diese verbalen Therapien durch Kunst- und Musiktherapien sowie Bewegungs-, Körper- und Sporttherapien. Die Station und die Gruppe der Mitpatienten wird als therapeutischer Rahmen genutzt, in dem neue Sicht- und Verhaltensweisen erlangt und erprobt werden können. Er dient zur Entwicklung und Festigung persönlicher und sozialer Kompetenzen.

    Wichtig ist uns auch die Einbeziehung des unmittelbaren sozialen Umfeldes, weshalb während des Therapieverlaufs möglichst ein, eventuell auch mehrere, Paar- und/oder Familiengespräche durchgeführt werden können. Bei sozialen Problemstellungen wird der oder die zuständige Mitarbeiter*in unserer Sozialberatung mit einbezogen. Falls erforderlich können auch berufliche Rehabilitationsmaßnahmen eingeleitet werden. Für eine umfassende somatische Abklärung stehen im Hause unter anderem CT, Röntgen, EKG, EEG, Sonografie und ein medizinisches Labor zur Verfügung.

    Am Standort Leonberg ist ferner eine intensive Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Krankenhauses möglich und es wird eine konsiliarische Betreuung der Patient*innen des Krankenhauses angeboten.

    Behandlung von
    • Depressiven Störungen, auch chronisch und rezidivierend verlaufend
    • Angststörungen
    • Zwangsstörungen
    • Posttraumatischen Belastungsstörungen
    • Reaktiven und Anpassungsstörungen:
    • z.B. bei Krisen im familiären oder beruflichen Umfeld
    • z.B. bei Belastung durch chronische oder einschränkende Erkrankungen
    • Somatisierungsstörungen, Somatoformen Störungen und Schmerzerkrankungen
    • Dissoziativen Störungen
    • Essstörungen (Anorexie und Bulimie)
    • Persönlichkeitsstörungen inkl. Borderlinestörungen
    • Psychosomatischen Störungen
    Kampf-Geist in der Behandlung

    Erfolgreich wird seit 2012 eine speziell modifizierte Kampf- Geist- Gruppe in der Therapie psychosomatischer Erkrankungen eingesetzt. Es handelt sich hierbei um ein Behandlungsmodul, das praktische Kampfkunstelemente mit Psychotherapietechniken verbindet. Durch den körperlich begreifenden und aktiv gestaltenden Zugang können Therapieeffekte erlebbar gemacht werden. In der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Krankenhaus Leonberg ist die Gruppe eingebettet in ein therapeutisches Gesamtkonzept.

    Anfahrtsbeschreibung Leonberg

    „Mit dem Auto“:
    A8 aus Richtung Karlsruhe oder Stuttgart - Ausfahrt Leonberg-West, A81 aus Richtung Heilbronn - Ausfahrt Leonberg-West. Bitte beachten Sie: für die Stadt Leonberg ist eine Umweltplakette erforderlich!
    Aus allen Richtungen gute Ausschilderung des Krankenhauses. Es stehen Ihnen gebührenpflichtige Parkplätze direkt am Krankenhaus zur Verfügung. Ab 13:30 Uhr können Sie die Berufsschulparkplätze kostenfrei nutzen.
    Wenn Sie nicht gut zu Fuß sind oder im Rollstuhl sitzen, können Sie zum Ein- und Ausstieg direkt vor den Haupteingang des Krankenhauses fahren.

    "Mit Bus und Bahn“:
    Vor dem S-Bahnhof finden Sie sowohl einen Taxistand wie auch die Bushaltestelle. Sie können uns von dort aber auch in nur 10 Minuten zu Fuß erreichen.
    Vor der Klinik befindet sich die Haltestelle "Rutesheimer Straße - Krankenhaus" verschiedener Buslinien, die Sie bequem zur An-/Abreise nutzen können. An den Haltestellen hängen jeweils die detaillierten Fahrpläne aus. Weitere Informationen erhalten Sie bei der elektronischen Fahrplanauskunft des VVS (Verkehrsverbund Stuttgart; www.vvs.de) bzw. bei der Deutschen Bahn AG.

    Marker
    Wie Sie uns am besten erreichen & finden können…
    Alle Bereiche
    Calw
    Emmendingen
    Legende
    Versorgungsgebiete
    Zentren
    Einrichtungen

    Kontakt

    Psychiatrische Tagesklinik Lahr
    Obere Bergstraße 28
    77933 Lahr
    Zentrum für Psychiatrie Emmendingen
    Neubronnstraße 25
    79312 Emmendingen

    Telefon 07641 461-0
    Telefax 07641 461-2901

    info@zfp-emmendingen.de
    Psychiatrische Tagesklinik Lörrach
    Riesstraße 14
    79539 Lörrach
    Psychiatrische Tagesklinik Bad Krozingen
    Am Alamannenfeld 22
    79189 Bad Krozingen
    Klinik und Tagesklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Kreiskrankenhaus Emmendingen, Station 60
    Gartenstraße 44
    79312 Emmendingen
    Suchtmedizinische Tagesklinik Pforzheim
    Wurmberger Straße 4b
    75175 Pforzheim
    Psychiatrisches Behandlungszentrum Böblingen, Tagesklinik für Kinder- & Jugendpsychiatrie & -psychotherapie Böblingen und Suchmedizinische Tagesklinik Böblingen
    Bunsenstraße 120
    71032
    Suchtmedizinische Tagesklinik Freiburg
    Kartäuserstraße 39
    79102 Freiburg
    Kreiskrankenhaus Schopfheim
    Schwarzwaldstraße 40
    79650 Schopfheim
    Zentrum für Psychiatrie Calw - Klinikum Nordschwarzwald
    Im Lützenhardter Hof
    75365 Calw

    Telefon +49 7051 586-0
    Telefax +49 7051 586-2700

    info@kn-calw.de
    Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Leonberg
    Rutesheimer Straße 50
    71229 Leonberg
    Psychiatrische Tagesklinik Pforzheim
    Ludwig-Wolf-Straße 1
    75181 Pforzheim
    Psychiatrische Tagesklinik Böblingen
    Waldburgstraße 1
    71032 Böblingen

    Bitte aktivieren Sie die Cookies und akzeptieren Sie Google Maps über den Button unten links.

    Zfp siegel

    Karriere im ZfP Calw

    Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir mehr als einen sicheren Job. Dank flexibler Arbeitszeitmodelle, fairer Vergütung, zahlreicher Weiterbildungsmöglichkeiten und umfassendem Betrieblichen Gesundheitsmanagement erwartet Sie ein exzellentes Arbeitsumfeld.

     

    Zum Karriereportal

    Badge

    Auszeichnungen/
    Nominierungen

    Audit Beruf und Familie
    KTQ Logo
    Nachhaltiges Wirtschaften