Standorte

Das Klinikum Nordschwarzwald, Zentrum für Psychiatrie in Calw-Hirsau, bietet teilstationäre und stationäre Angebote nicht nur am Hauptstandort, sondern auch in Pforzheim, Leonberg und Böblingen an. Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) hält Sprechstunden an insgesamt 11 Orten in der Region.

Das Versorgungsangebot des Klinikum Nordschwarzwald verfügt derzeit über 251 Betten für Psychiatrie und Psychotherapie, 62 Betten Geronto- und Neuropsychiatrie, 50 Betten Suchtmedizin, 49 Betten Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 25 Betten für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie sowie 100 Betten forensische Psychiatrie und Psychotherapie. Besonderheiten sind das Schlaflabor mit drei diagnostischen Plätzen. Daneben unterhalten wir allgemeinpsychiatrische Tageskliniken in Pforzheim-Eutingen (25 Behandlungsplätze) und Böblingen (40 Behandlungsplätze), letzteres in Trägergemeinschaft mit der Evangelischen Heimstiftung.

Auch zwei suchtmedizinische Tagesplätze, jeweils mit 18 Behandlungsplätzen, werden in Pforzheim und am Klinikum Böblingen betrieben. Dort sind auch insgesamt 54 vollstationäre Plätze in die Räumlichkeiten der Klinik integriert, zudem wird der Standort Böblingen mit 24 kinder-jugendpsychiatrische psychotherapeutische Behandlungsplätze ergänzt.

Verkomplettiert wird das Angebot durch eine stationäre Einrichtung mit 27 stationären Behandlungsplätzen für psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Leonberg.

Auch in der ambulanten Versorgung halten wir Versorgungsschwerpunkte durch die Psychiatrische Institutsambulanz an den gemeindepsychiatrischen Zentren der Region vor.

Standorte
Standorte
Standorte
Standorte
Standorte
Standorte
close

Legende: VersorgungsgebieteZentrenEinrichtungen