Sport- & Bewegungstherapie

zfp-calw-sport-und-physiotherapie.jpg

Die Therapieangebote der physikalischen Therapie, Physiotherapie und Sporttherapie sind ganzheitlich ausgelegt.

Über Bewegung können emotionale, kognitive und soziale Prozesse positiv beeinflußt werden. Anpassungsprozesse werden mittels Bewegung und Körpererfahrung auf somatophysiologischer, psychologischer und neurobiologischer Ebene belebt, stabilisiert oder neu erlebt. Die Vorgehensweisen werden bestimmt durch den Weg vom Wahrnehmen zum Vergleichen, Erproben und Wählen, Entscheiden, Verändern und Handeln. Platz, Lage, Stand, Gang, Raum und Zeit werden erobert und wirken auf das Selbstvertrauen und auf den gesamten Organismus.

Die Therapiekonzepte sind in Anlehnung an die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT), der Heilmittelrichtlinien der Physiotherapie und den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitssport (DVGS).

Die Therapieangebote finden vorwiegend in Gruppen statt. Hier sind Erfahrungen zum Erhalt und Erweitern der Sozialen Kompetenzen und der Selbstwirksamkeitskräfte möglich.

Therapieformen sind Frühsport, Sporttherapie, Tanzen, Entspannung, Nordic-Walking, Wirbelsäulengruppe, Schwimmen und Bewegungstherapie.

Einzeltherapien in der Physiotherapie sind bei klassischen somatischen Diagnosen möglich. Die gilt auch für eine ambulante Therapie.

Die Therapien werden im stationären Akutbereich, in Psychotherapie, in der Tagesklinik und in der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) angeboten.

Kliniken
Klinik für Alterspsychiatrie & Psychotherapie I
Klinik für Alterspsychiatrie & Psychotherapie I

Die Klinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie I des Klinikums Nordschwarzwald nimmt stationär psychiatrisch behandlungsbedürftige Patienten im Alter über 65 Jahre aus dem gesamten Einzugsgebiet des Klinikums auf, mit einem Schwerpunkt auf der Behandlung von depressiven Erkrankungen. 

Klinik für Alterspsychiatrie & Psychotherapie II

Die Klinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie II des Klinikums Nordschwarzwald nimmt stationär psychiatrisch behandlungsbedürftige Patienten im Alter über 65 Jahre aus dem gesamten Einzugsgebiet des Klinikums auf, mit einem Schwerpunkt auf der Behandlung von Demenzerkrankungen. 

Klinik für Forensische Psychiatrie & Psychotherapie
Klinik für Forensische Psychiatrie & Psychotherapie

Die Forensische Psychiatrie ist mit der Besserung und Sicherung psychisch kranker Rechtsbrecher betraut und nimmt damit die hoheitliche Aufgabe des Maßregelvollzugs wahr.

Klinik für Kinder- & Jugendpsychiatrie & -psychotherapie
Sport- & Bewegungstherapie

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie wird unterteilt in einen ambulanten, teilstationären sowie stationären Bereich mit einer Station für Kinder vom 4. bis 14. Lebensjahr (12 Betten) und einer Jugendstation (13 Betten) und einer Tagesklinik in Böblingen (24 Plätze).

Klinik für Psychiatrie & Psychotherapie I
Klinik für Psychiatrie & Psychotherapie I

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie I des Klinikum Nordschwarzwald stellt mit seinen insgesamt 4 Stationen ein differenziertes Angebot für Behandlung unterschiedlicher seelischer und psychischer Störungen zur Verfügung.

Klinik für Psychiatrie & Psychotherapie II
Sport- & Bewegungstherapie

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II des Klinikum Nordschwarzwald stellt mit seinen insgesamt 3 Stationen ein differenziertes Angebot für Behandlung unterschiedlicher seelischer und psychischer Störungen zur Verfügung.

Klinik für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie
Sport- & Bewegungstherapie

Im Zentrum für Psychiatrie Nordschwarzwald stehen 22 stationäre Behandlungsplätze am Zentrum in Calw-Hirsau und 27 im Krankenhaus Leonberg zur Verfügung. In der Psychosomatik werden Erkrankungen unter körperlichen und psychischen Gesichtspunkten betrachtet.

Klinik für Suchtmedizin
Sport- & Bewegungstherapie

Die Klinik für Suchtmedizin umfasst neben 3 Stationen im Klinikum Nordschwarzwald die suchtmedizinischen Tageskliniken in Böblingen und Pforzheim. Damit stehen 64 vollstationäre und 36 teilstationäre Behandlungsplätze zur Verfügung.

Psychiatrische Tagesklinik Pforzheim
Psychiatrische Tagesklinik Pforzheim

Mit 30 Plätzen behandelt die Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Pforzheim-Eutingen psychisch kranke Patienten aus der Stadt Pforzheim und dem Enzkreis sowie den nähergelegenen Gemeinden der angrenzenden Landkreise.

Psychiatrisches Behandlungszentrum Böblingen
Psychiatrisches Behandlungszentrum Böblingen

Das PBZ Böblingen ist Teil der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Nordschwarzwald und bietet eine stationäre Behandlungsmöglichkeit am Krankenhaus Böblingen. Hierfür stehen zwei Stationen mit jeweils 27 Betten zur Verfügung.

Suchtmedizinische Tagesklinik Böblingen
Sport- & Bewegungstherapie

Die suchtmedizinische Tagesklinik am Klinikum Böblingen versteht sich als Angebot für Menschen mit Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit im Einzugsbereich Böblingen, Sindelfingen, Herrenberg und Leonberg. Sie ist eingebunden in das bestehende Suchthilfe-Netzwerk des Landkreises Böblingen.

Tagesklinik für Kinder- & Jugendpsychiatrie & -psychotherapie Böblingen
Tagesklinik für Kinder- & Jugendpsychiatrie & -psychotherapie Böblingen

Die kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik behandelt psychisch kranke Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Böblingen und Umgebung. Es stehen 24 Behandlungsplätze zur Verfügung.