Wer die Zeit hier nutzt, hat gute Aussichten

Eine Chance für suchtkranke Straftäter kann der Aufenthalt in der Klinik für forensische Psychiatrie in Hirsau sein. In den vergangenen zehn Jahren wurden hier rund 500 Rechtsbrecher im Rahmen des Maßregelvollzugs behandelt.

Die Therapie hat das Ziel, den Patienten die Rückkehr in ein gesellschaftlich akzeptiertes Leben zu ermöglichen. Das zehnjährige Bestehen feierte die Einrichtung mit einer Fachtagung, an der Patienten, Mitarbeiter, Mediziner sowie zahlreiche Vertreter der Justiz und der Vollzugsbehörden teilnahmen.

Meistens großen Teil der Strafe abgesessen

Der Aufenthalt in einer forensischen psychiatrischen Klinik wird durch eine gerichtliche Einweisung nach Paragraf 64 im Strafgesetzbuch initiiert.

Den kompletten Artikel des Schwarzwälder Boten finden Sie hier.