Weihnachtsgrüße für einen guten Zweck

Das Zentrum für Psychiatrie Calw (ZfP) – Klinikum Nordschwarzwald verzichtet in diesem Jahr erstmalig auf Weihnachtskarten. Statt Geschäftspartnern einen Weihnachtsgruß zu schicken, spendet das Zentrum für Psychiatrie Calw den Betrag für einen guten Zweck

Bisher hat das ZfP Calw seine Kooperationspartner zu Weihnachten und dem Jahreswechsel mit einer Weihnachtskarte gegrüßt und zum Jahreswechsel gute Wünsche übermittelt. Die Karten wurden von der Abteilung Unternehmenskommunikation einheitlich gestaltet, die dann von den einzelnen Abteilungen an das jeweilige Netzwerk gesendet wurden. Die Geschäftsleitung hatte jetzt beschlossen, künftig auf die Weihnachtskarten zu verzichten und stattdessen den Betrag an eine gemeinnützige Organisation zu spenden. Damit folgt die Geschäftsleitung der Idee von Frau Schön, einer Mitarbeiterin des Zentrums, die Ihren Vorschlag über das etablierte Ideenmanagement eingereicht hatte. 

Die Spende in Höhe von EUR 500 soll in diesem Jahr dem Projekt KISTE Enzkreis zukommen. Hierzu fand am 10. Dezember 2019 im ZfP Calw eine kleine Spendenübergabe statt, in deren Rahmen Herr Jürgen Banschbach, Betriebsdirektor, den Scheck aus dem Verzicht der Weihnachtskarten an Frau Sattler und Frau Parfentev vom Projekt KISTE Enzkreis überreicht hat. Mit dabei war auch die Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Frau Dr. Ulrike Schulze, auf deren Empfehlung diese Einrichtung ausgewählt worden ist.

Was ist die KISTE Enzkreis? Suchtprobleme und psychische Erkrankungen von Eltern sowie Gewalterfahrungen innerhalb von Familien bringen für Kinder und Jugendliche ebenfalls starke psychische Belastungen, große Unsicherheit und der Verlust an Orientierung mit sich. Das Angebot der KISTE Enzkreis möchte die Lebenssituation dieser Kinder und Familien verbessern und somit Verhaltensauffälligkeiten vorbeugen wie auch vorhandene Ressourcen stärken. Die Hilfeleistungen der KISTE Enzkreis sollen Eltern und Kinder dabei unterstützen, als Familie gut zusammen zu leben. In belasteten Familien hat grundsätzlich jedes Familienmitglied das Recht auf Hilfe und Beratung. KISTE Enzkreis setzt sich deshalb besonders für die Bedürfnisse der im Enzkreis lebenden Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren ein.

Wir möchten an dieser Stelle unseren Weihnachtsgruß an alle weiteren Geschäfts- und Kooperationspartner des ZfP Calw richten und uns bei Ihnen allen für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Wir wünschen Ihnen eine gesegnete und harmonische Weihnachtszeit und einen gesunden Rutsch in das Jahr 2020.