Presseinfo: Interessen der Gesellschaft gerecht werden

Das Gebäude fünf des Landesklinikums Hirsau wird momentan um-, beziehungsweise ausgebaut. Beim Baustellenfest wurden die Fortschritte und auch die Hintergründe des Projekts deutlich.

Calw-Hirsau. Hans-Otto Kruse vom Büro für Dienstleistungen im Bauwesen lud in Anwesenheit des leitenden Chefarztes Kai Uwe Kühn sowie Geschäftsführer Michael Eichhorst die Klinikbelegschaft und Gäste zu einer Begehung des Rohbaus ein. Das umzubauende Gebäude ist ein Bau aus der Anfangszeit des Klinikums in den 1970er Jahren. Im zweiten Obergeschoss wurde ein zwölf Meter langer Stahlträger eingefügt. Der davon überspannte, viereckige Raum bildet die Übergangszone in den Neubau.

Lesen Sie hier weiter.